Warenkorb  

Sicherheit und Datenschutz

Sicherheit und Datenschutz

Chalkr Klettershop – Bergsportzentrale Hannover GmbH
Jakobistr. 8
30163 Hannover

Nachfolgend: „Chalkr“, „wir“, „uns“

E-Mail: info@chalkr.de
Tel. 0511 - 31 31 30
Erreichbar Mo.-Fr. 10-18:30 Uhr

Datensicherheit und Datenschutz sind für Chalkr von besonderer Bedeutung. Durch die ständige Optimierung aller technischen Sicherheitsgrundlagen verbessert Chalkr fortwährend die Datensicherheit Deiner Daten.

Deine Daten sind bei uns in guten Händen, wir versichern Dir ausdrücklich:
Deine persönlichen Daten werden von uns weder verkauft noch zu Werbezwecken an andere Unternehmen vermietet.

Nachfolgend erhältst Du Auskünfte darüber, wie wir während Deines Besuches unserer Webseite und der Nutzung unseres Onlineshops personenbezogene Daten verarbeiten.

Du kannst unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Deiner Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Deine IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens neunzig Tage nach Ende Deines Seitenbesuchs gelöscht.

Um Deine Anfragen, Bestellungen etc. bearbeiten zu können, erhebt Chalkr die nachfolgend genannten personenbezogenen Daten:

Kundenanmeldung: Wenn Du Waren in unserem Onlineshop bestellen möchtest, kannst Du Dich registrieren und ein Kundenkonto anlegen. Hierfür verarbeitet und nutzt Chalkr die Daten, die freiwillig in Formulare eingegeben und an Chalkr übermittelt werden. Dieses sind beispielsweise Name, Anschrift sowie weitere Kontaktdaten wie Telefonnummer und E-Mail Adresse, Benutzername und Kennwort.

Kundendaten im Onlineshop: Bei der Bestellung von Waren in unserem Onlineshop kann über Dein Kundenkonto oder als Gast bestellt werden. Dabei werden von Chalkr die von Dir eingegebenen Daten verarbeitet. Zudem speichert Chalkr Angaben über Zeit, Umfang und ggf. Ort der Bestellung. Neben den Daten der Kundenregistrierung benötigt Chalkr hier auch alle zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten wie beispielsweise die Lieferadresse und Angaben zu Zahlungsdaten (z. B. Kreditkarten- und Lastschriftdaten). Weiterhin erhebt Chalkr die IP-Adresse. Diese nutzt Chalkr zum Schutz des Kunden und um Missbrauch der Website vorzubeugen oder einen Missbrauch zu entdecken. Wir weisen darauf hin, dass die IP-Adresse nur gekürzt verwendet und weiterverarbeitet wird, um einen direkten Bezug zu einer Person auszuschließen.

Newsletteranmeldung: Wenn Du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über einen Klick auf „hier“ in dem "Wenn Du den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchtest, klicke bitte hier."-Link im Newsletter.

Andere Inhaltsdaten: Wenn Du andere Dienste auf unserer Webseite wie zum Beispiel das Kontaktformular oder die Produktbewertung nutzt, werden die dabei von Dir eingegebenen Informationen und die inhaltlichen Daten verarbeitet.

Server Logdaten: Wenn Du unsere Website nutzt, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war; Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Bewegungen im Online-Shop: Damit der Warenkorb genutzt werden kann und um die Wiedererkennung von Besuchern bei wiederholten Besuchen auf unserer Website zu ermöglichen, werden von Chalkr so genannte Cookies auf dem PC des Besuchers gespeichert. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies findest Du unten unter dem Bereich "Cookies".

Bonitätsprüfung: Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, ist es für den Vertragsschluss gemäß Art. 22 (2) lit. a DSGVO erforderlich, eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Wir übermitteln hierzu Deine für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an folgendes Unternehmen:
Creditreform Boniversum GmbH
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss
Angemessene Maßnahmen zur Wahrung Deiner Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen werden hierbei berücksichtigt. Du hast die Möglichkeit, mittels Kontaktaufnahme an unten beschriebene Kontaktmöglichkeit Deinen Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Deine für diesen Zweck verarbeiteten Daten gelöscht, sofern Du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Deiner Daten eingewilligt hast oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Dich in dieser Erklärung informieren.

Datenschutzerklärung der Creditreform Boniversum GmbH
Im Auftrage von Creditreform Boniversum teilen wir Dir bereits vorab dazu folgende Informationen gem. Art. 14 EU-DSGVO mit:
Die Creditreform Boniversum GmbH ist eine Konsumentenauskunftei. Sie betreibt eine Datenbank, in der Bonitätsinformationen über Privatpersonen gespeichert werden.
Auf dieser Basis erteilt Creditreform Boniversum Bonitätsauskünfte an ihre Kunden. Zu den Kunden gehören beispielsweise Kreditinstitute, Leasinggesellschaften, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen des Forderungsmanagements, Versand-, Groß- und Einzelhandelsfirmen sowie andere Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen liefern bzw. erbringen. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen wird ein Teil der in der Auskunftsdatenbank vorhandenen Daten auch für die Belieferung anderer Firmendatenbanken, u. a. zur Verwendung für Adress-Handelszwecke genutzt.
In der Datenbank der Creditreform Boniversum werden insbesondere Angaben gespeichert über den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum, ggf. die E-Mailadresse, das Zahlungsverhalten und die Beteiligungsverhältnisse von Personen. Zweck der Verarbeitung der gespeicherten Daten ist die Erteilung von Auskünften über die Kreditwürdigkeit der angefragten Person. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO. Auskünfte über diese Daten dürfen danach nur erteilt werden, wenn ein Kunde ein berechtigtes Interesse an der Kenntnis dieser Informationen glaubhaft darlegt. Sofern Daten in Staaten außerhalb der EU übermittelt werden, erfolgt dies auf Basis der sog. „Standardvertragsklauseln“, die Sie unter folgendem Link:
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32001D0497&from=DE
einsehen oder sich von dort zusenden lassen können.
Die Daten werden solange gespeichert, wie ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung notwendig ist. Notwendig ist die Kenntnis in der Regel für eine Speicherdauer von zunächst drei Jahren. Nach Ablauf wird geprüft, ob eine Speicherung weiterhin notwendig ist, andernfalls werden die Daten taggenau gelöscht. Im Falle der Erledigung eines Sachverhalts werden die Daten drei Jahre nach Erledigung taggenau gelöscht. Eintragungen im Schuldnerverzeichnis werden gemäß § 882e ZPO nach Ablauf von drei Jahren seit dem Tag der Eintragungsanordnung taggenau gelöscht.
Berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO können sein: Kreditentscheidung, Geschäftsanbahnung, Beteiligungsverhältnisse, Forderung, Bonitätsprüfung, Versicherungsvertrag, Vollstreckungsauskunft.
Sie haben gegenüber der Creditreform Boniversum GmbH ein Recht auf Auskunft über die dort zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die über Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder Löschung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Klärung einen Anspruch auf Sperrung der jeweiligen Daten. Sind Ihre Daten unvollständig, so können Sie deren Vervollständigung verlangen.
Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum gespeicherten Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.
Sollten Sie Einwände, Wünsche oder Beschwerden zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Creditreform Boniversum wenden. Dieser wird Ihnen schnell und vertrauensvoll in allen Fragen des Datenschutzes weiterhelfen. Sie können sich auch über die Verarbeitung der Daten durch Boniversum bei dem für Ihr Bundesland zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz beschweren.
Die Daten, die Creditreform Boniversum zu Ihnen gespeichert hat, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, von Inkassounternehmen und von deren Kunden.
Um Ihre Bonität zu beschreiben bildet Creditreform Boniversum zu Ihren Daten einen Scorewert. In den Scorewert fließen Daten zu Alter und Geschlecht, Adressdaten und teilweise Zahlungserfahrungsdaten ein. Diese Daten fließen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Scorewertberechnung ein. Die Creditreform Boniversum Kunden nutzen die Scorewerte als Hilfsmittel bei der Durchführung eigener Kreditentscheidungen.
Widerspruchsrecht:
Die Verarbeitung der bei Creditreform Boniversum GmbH gespeicherten Daten erfolgt aus zwingenden schutzwürdigen Gründen des Gläubiger- und Kreditschutzes, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten regelmäßig überwiegen oder dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Nur bei Gründen, die sich aus einer bei Ihnen vorliegenden besonderen Situation ergeben und nachgewiesen werden müssen, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Liegen solche besonderen Gründe nachweislich vor, werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbe- und Marketingzwecke widersprechen, werden die Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.
Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO ist die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss. Ihr Ansprechpartner in unserem Haus ist der Consumer Service, Tel.: 02131 36845560, Fax: 02131 36845570, E-Mail: selbstauskunft@boniversum.de.
Den zuständigen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: Creditreform Boniversum GmbH, Datenschutzbeauftragter, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss, E-Mail: datenschutz@boniversum.de.

Auskunft
Auf Verlangen wird Chalkr Dir unentgeltlich Auskunft über Deine gespeicherten Daten erteilen. Wenn Du dieses wünschst, wird um Nachricht an die E-Mail Adresse info@chalkr.de gebeten. Chalkr ist ebenfalls verpflichtet, auf Verlangen die über den Kunden gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.
Als Betroffener hast Du folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    c. aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    d. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
    erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    a. die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird;
    b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehst;
    c. wir die Daten nicht mehr benötigen, Du diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder
    d. Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, Dich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wende Dich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, kannst Du dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, kannst Du dieses Recht jederzeit wie in dieser Erklärung beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Dir ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Deines Widerspruchsrechts werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

SSL-Verschlüsselung
Personenbezogene Daten werden auf dieser Website ausschließlich verschlüsselt im TLS-Verfahren übertragen (Transport Layer Security, auch bekannt als SSL, Secure Sockets Layer). Durch die Anwendung der SSL-Verschlüsselung werden Deine Daten, bevor sie zum Chalkr-Server übertragen werden, so verfremdet, dass ein Dritter sie nicht rekonstruieren kann. Im Rahmen dieses Verschlüsselungsverfahrens wird weiterhin sichergestellt, dass Deine Daten ausschließlich an den Server geschickt werden, von dem Sie angefordert wurden. Beim Eintreffen Deiner Daten auf dem Chalkr-Server werden diese abschließend auf Vollständigkeit und Unverändertheit geprüft.
Wenn Du als Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox verwendest, erkennst Du eine verschlüsselte Datenübertragung an dem grünen Schloss-Symbol in der Adress-Leiste Deines Browsers. Beim Microsoft Edge erkennst Du dies an dem weißen Schloss-Symbol in der Adress-Leiste.

Grund, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Kundenkonto: Wenn Du Dir ein Kundenkonto bei Chalkr anlegst, speichern wir die Registrierungsdaten zum Erstellen des Kundenkontos, sowie zur Abwicklung von Bestellungen. Mittels Deiner E-Mail Adresse und dem persönlichen Passwort hast Du auf der Webseite Zugang zu Deinem Kundenkonto wo Du offene und abgeschlossene Bestellungen und Rechnungen einsehen kannst. Zudem ist es im Kundenkonto möglich, die persönlichen Einstellungen wie Passwort, Newslettereinstellungen oder Rechnungs- und Lieferinformationen einzusehen bzw. zu ändern.
Die Erbringung des hier beschriebenen Kundenkonto-Dienstes ist unser berechtigtes Interesse für die Verarbeitung der Daten nach der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO, bzw. die Durchführung eines Nutzungsvertrags mit Dir nach Art. 6 (1) lit. b DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, wenn das Kundenkonto aufgehoben bzw. geändert wird.
Du kannst der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO widersprechen, in diesem Fall muss das Kundenkonto dann allerdings auch gelöscht werden und steht Dir dann nicht mehr zur Verfügung. Möglicherweise speichern wir Daten über Deine Bestellungen über die Löschung des Kundenkontos hinaus, siehe „Bestellungen“.

Bestellungen: Bei einer Bestellung von Waren über unseren Onlineshop verarbeiten wir Deine Auftragsdaten wie Name, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mailadresse, Informationen über die bestellten Waren und andere Bestellinformationen zur Abwicklung der Bestellung und zur Auslieferung. Zudem verarbeiten wir die zur Abwicklung der Bestellung notwendigen Zahlungsdaten, je nach gewählter Zahlart können dies IBAN und BIC/SWIFT, Kreditkartendaten oder PayPal Kontoinformationen sein.
Der Abschluss und die Erfüllung des Kaufvertrags über die bestellte Ware ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gem. Art. 6 (1) lit. b DSGVO.
Sofern Chalkr nicht durch rechtliche Aufbewahrungsfristen gesetzlich zur Speicherung der Daten verpflichtet ist, werden diese gelöscht, wenn sie zur Durchführung des Kaufvertrages nicht mehr erforderlich sind.

Deine Anfragen an den Kundenservice: Bei Nutzung des Kontaktformulars und bei Anfragen per E-Mail oder Telefon verarbeiten wir die so übermittelten Informationen zur Beantwortung Deiner Anfrage. Um einen Missbrauch des Kontaktformulars zu vermeiden und verarbeiten wir bei Anfragen über dieses Formular auch Deine IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Anfrage.
Für die beschriebene Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse den Anfragen-Dienst zu erbringen die Rechtsgrundlage nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Sollte Deine Anfrage auf die Abwicklung oder Anbahnung eines Vertrages, einschließlich Kundendienst und Gewährleistung, abzielen, ist die Rechtsgrundlage darüber hinaus der Art. 6 (1) lit. b DSGVO.
Du kannst der Verarbeitung Deiner Daten nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO widersprechen. Können wir zwingende Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, können wir diese grundsätzlich fortsetzen. Das kann insbesondere erforderlich sein, um frühere Anfragen oder andere Kommunikation mit Dir nachzuweisen. Liegen keine zwingenden Gründe vor, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht und wir werden die Kommunikation mit Dir unterlassen.
Ist die Bearbeitung Deiner Anfrage bei uns beendet oder die Angelegenheit abschließend geklärt, werden diese Daten gelöscht wenn kein weiteres berechtigtes Interesse an der Speicherung besteht oder gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung durch uns bestehen.

Werbung, Produktentwicklung und Newsletter: Zum Zwecke der Information über die bei uns angebotenen Waren oder Dienstleistungen (Werbung) oder der Verbesserung unseres Sortiments und unserer Dienstleistungen (Produktentwicklung) verwenden wir die bei der Nutzung unserer Webseite anfallenden oder die eingegebenen Daten auch.
Du hast auf unseren Internetseiten die Möglichkeit Dich für den Versand eines kostenfreien Newsletters (Versand per E-Mail) zu registrieren. Erstelle dazu ein Kundenkonto und melde Dich in Deinem Kundenbereich im Chalkr Kletterklub an. Hierfür werden von uns die bei der Anlage des Kundenkontos erhobenen Daten, insbesondere E-Mail Adresse und Name sowie das Datum der Newsletterregistrierung verarbeitet. Die E-Mailadresse ist für den Versand des Newsletters zwingend erforderlich, der Name dient der persönlichen Ansprache, das Datum der Registrierung benötigen wir, um gegebenenfalls einen Nachweis über die Einwilligung zum Versand des Newsletters führen zu können. Weiterhin werden von Daten zu Deinem Nutzungsverhalten nach dem Erhalt unseres Newsletters, vor allem das Klickverhalten, verarbeitet.
Du hast das Recht der Verarbeitung Deiner Daten zum Zweck der Werbung oder Produktentwicklung ganz oder teilweise zu widersprechen beziehungsweise bereits erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Dazu kannst Du die Abmeldefunktion in Deinem Kundenkonto nutzen, einen Klick auf „hier“ in dem "Wenn Du den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchtest, klicke bitte hier."-Link im Newsletter ausführen oder uns schriftlich an die am Anfang der Datenschutzerklärung genannte Adresse beziehungsweise per E-Mail an info@chalkr.de eine entsprechende Information schicken.
Für die Verarbeitung sind Deine Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO und unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO, gegebenenfalls in Verbindung mit §7 III UWG, die Rechtsgrundlage.
Die Daten werden nach Deinem Widerspruch beziehungsweise nach Deinem Widerruf der erteilten Einwilligung durch uns gelöscht, beziehungsweise nur in zusammengefasster, anonymisierter Form weiter gespeichert. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf oder Widerspruch erfolgten Verarbeitung ist dadurch nicht berührt. Ist dies erforderlich werden wir den Sachverhalt Deines Widerspruchs oder Widerrufs speichern, um sicherzustellen, dass Du weiterhin von uns kontaktiert wirst.

Server Logdateien: Zur Bereitstellung der Angebote auf unseren Webseiten und zur Erbringung unserer Dienste ist die Verarbeitung der Server Logdateien aus technischen Gründen und anschließend zur Wahrung der Systemsicherheit erforderlich.
Die Bereitstellung der Webseiten mit unseren angebotenen Diensten ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO und Rechtsgrundlage zur Verarbeitung dieser Daten. Ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten besteht nicht, da die Verarbeitung für die Nutzung unserer Webseite zwingend notwendig ist.
Die Daten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.
Der Websitebetreiber behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Wir behalten uns ebenfalls vor, die Server Logdateien zur Verbesserung der Qualität unseres Internet Auftritts und zu statistischen Zwecken anonymisiert auszuwerten. Dabei werden die Server Logdateien weder mit personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht noch mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Kundenbewertungen: Wenn Du die Funktion Kundenbewertung für Artikel nutzen möchtest, musst Du zunächst ein Kundenkonto anlegen und in diesem eingeloggt sein. Durch einen Klick auf den Link „Bewerte jetzt das Produkt!“ auf einer beliebigen Artikelseite kannst Du eine Bewertung für das jeweilige Produkt abgeben. Auf den Produktseiten unseres Onlineshops wird Deine Bewertung zusammen mit Deinem Vornamen, dem Anfangsbuchstaben Deines Nachnamens und dem Datum, an dem die Bewertung abgegeben wurde, veröffentlicht. Hierfür verarbeiten wir Deinen Namen, Deine E-Mail Adresse, den Text der Bewertung, Datum und Uhrzeit zu der die Bewertung abgegeben wurde und Deine IP-Adresse, um uns gegen Haftungsansprüche im Falle der Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte wehren zu können und um die Möglichkeit zu haben mit Dir in Kontakt zu treten, falls der Text Deiner Bewertung von Seiten Dritter beanstandet werden sollte.
Unser oben beschriebenes, berechtigtes Interesse ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
Du kannst der Verarbeitung Deiner Daten nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO widersprechen. Können wir zwingende Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, können wir diese grundsätzlich fortsetzen. Deine Kundenbewertung im Onlineshop wird dann allerdings gelöscht.
Die Daten werden auch gelöscht, wenn sie für den oben beschriebenen Zweck nicht mehr erforderlich sind.

Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter und Dritte
Zum Zwecke der Auftragsbearbeitung setzen wir teilweise Dienstleister auf Basis eines Vertrages in unserem Auftrag, nach unseren Anweisungen und unter unserer Kontrolle ein. Dabei werden die gesetzlichen Anforderungen beachtet.
Zu den Auftragsverarbeitern zählen insbesondere:
- technische Dienstleister, die uns bei der Bereitstellung unserer Webseiten unterstützen, wie zum Beispiel bei der Softwareentwicklung und -wartung, dem Betrieb von Rechenzentren oder dem Websitehosting
- technische Dienstleister, die uns bei der Bereitstellung von bestimmten Funktionen unserer Webseiten unterstützen, zum Beispiel durch technisch erforderliche Cookies
- Dienstleister für die praktische Umsetzung von Marketing und Werbung wie zum Beispiel Dienstleister für den E-Mailversand oder Analyse Cookies
Die Verantwortung für die Verarbeitung von Daten durch unsere Auftragsverarbeiter liegt bei uns. Eine besondere Rechtsgrundlage ist hierfür nicht erforderlich, Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten oder die Weitergabe ist jene, die uns die Verarbeitung der Daten jeweils erlaubt.
Zum Teil werden durch uns auch Daten an Dritte, also andere Beteiligte, mit denen wir außerhalb der Auftragsverarbeitung kooperieren, weitergegeben. Hier gelten jeweils ausschließlich deren Datenschutzhinweise.

Logistikunternehmen: Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO geben wir Deine Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Zahlungsdienstleister: Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Du im Bestellprozess auswählst, geben wir zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Du dort ein Konto anlegst. In diesem Fall musst Du Dich im Bestellprozess mit Deinen Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Integration des Trusted Shops Trustbadge: Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.
Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.
Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Deine IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Deines Seitenbesuchs automatisch überschrieben.
Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Du hierzu eingewilligt hast, Dich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheidest oder Dich bereits für die Nutzung registriert hast. In diesem Fall gilt die zwischen Dir und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

Verwendung von Social Plugins von Facebook, Google, Twitter, Pinterest unter Verwendung der Shariff-Lösung: Auf unserer Website werden Social Buttons von sozialen Netzwerken verwendet.
Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Um den Schutz deiner Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Buttons nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Buttons enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird.
Klickst Du auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Deines Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Du (ggf. nach Eingabe Deiner Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen kannst.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnehme bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.
http://www.facebook.com/policy.php
https://twitter.com/privacy
http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Youtube Video Plugins: Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google LLC zur Verfügung gestellt („Anbieter“).
Youtube wird betrieben von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab. Die Einbindung der Videos dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnehme bitte den Datenschutzhinweisen von Google http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Vimeo Video Plugins: Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Vimeo LLC zur Verfügung gestellt („Anbieter“). Die Einbindung der Videos dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Vimeo wird betrieben von Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 10011, USA („Vimeo“).
Bei Videos von Vimeo, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist das Trackingtool Google Analytics automatisch integriert. Auf die Einstellungen des Trackings sowie die hierüber erhobenen Analyse-Ergebnisse haben wir keinen Einfluss und können diese auch nicht einsehen. Daneben werden über die Einbettung von Vimeo-Videos bei den Webseitenbesuchern Web-Beacons gesetzt.
Um das Setzen der Google Analytics Tracking Cookies zu verhindern, kannst Du die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können.
Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ zum Browser-Plugin kannst Du diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Deinem Endgerät abgelegt. Löschst Du Deine Cookies, musst Du den Link erneut klicken.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimm bitte den Datenschutzhinweisen von Vimeo

Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Deinem Endgerät und ermöglichen uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung kannst Du der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Deines Webbrowsers entnehmen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kannst. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Diese Website benutzt im Rahmen der Anwendung von Google Analytics (siehe unten) auch das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Deines Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google DoubleClick durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.
Google Double Click ist ein Angebot der Google LLC. (www.google.de).
Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Du kannst das DoubleClick-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben kannst Du Dich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich kannst Du Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kannst. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse
Zur Webseitenanalyse setzt diese Website Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Du kannst die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin kannst Du diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Deinem Endgerät abgelegt. Löschst Du Deine Cookies, musst Du den Link erneut klicken.

Google Conversion Tracking: Wir nutzen auf unserer Webseite das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Webseite gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Deinem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Du über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt bist. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchst Du bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Du nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst Du auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Du Kannst Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Du Deinen Browser so einstellst, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking findest Du unter https://services.google.com/sitestats/de.html.

Zur Ansicht des PDFs benötigst Du z.B. den Adobe Reader, diesen kannst Du bei der nachfolgenden Adresse kostenlos herunterladen: http://get.adobe.com/de/reader/.