Warenkorb  

Sicherheit und Datenschutz

Internet und Datenschutz sind für Dich nicht miteinander zu verbinden? Für uns schon! Lese mehr über die Datenschutzrichtlinien und Sicherheitsgrundlagen im Klettershop Chalkr.

Datenschutz

Klettershop Chalkr - Bergsportzentrale Hannover GmbH
Jakobistr. 8
30163 Hannover

Nachfolgend: "BSZ"

E-Mail: info@chalkr.de

Tel. 0511 - 31 31 30Erreichbar Mo-Fr, 10:00-18:30 Uhr
Datenschutzbeauftragter: Herr Sebastian Hensler

Datenschutz und -sicherheit haben für die BSZ eine besondere Bedeutung. Durch die ständige Optimierung aller technischen Sicherheitsgrundlagen verbessert die BSZ fortwährend die Datensicherheit Deiner Daten.

Deine Daten sind bei uns in guten Händen, wir versichern Dir ausdrücklich:

Deine persönlichen Daten werden von uns weder verkauft noch zu Werbezwecken an andere Unternehmen vermietet. Eine Weitergabe an Dritte, außer zu Zwecken der Auftragsabwicklung, erfolgt nicht!

Nachfolgend erhältst Du Auskünfte zur Speicherung Deiner Daten. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Personenbezogene Daten

Die BSZ verwendet die persönlichen Daten des Kunden vertraulich und ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung, ausgenommen: der Kunde möchte zusätzliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Um die Bestellung des Kunden abwickeln und ausliefern zu können, gibt die BSZ die Daten des Kunden nur an die jeweils mit der Auslieferung beauftragten Lieferunternehmen und ggf. zur Bonitätsprüfung an die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss weiter. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt. Für die Registrierung als Stammkunde bzw. für die Nutzung des Newsletterdienstes benötigt die BSZ aufgrund der o. g. Gesetze zur Speicherung der personenbezogenen Daten die Zustimmung des Kunden, um die an entsprechender Stelle gebeten wird. Sollte sich der Kunde später dafür entscheiden, die Leistung nicht mehr in Anspruch nehmen zu wollen, kann er die Zustimmung jederzeit durch eine Nachricht an die BSZ widerrufen (E-Mail, Fax, Brief, Telefon).

Um Deine Anfragen, Bestellungen etc. bearbeiten zu können, erhebt die BSZ die nachfolgend genannten personenbezogenen Daten:

Kundenanmeldung: Hier verarbeitet und nutzt die BSZ die Daten, die freiwillig in Formulare eingegeben und an die BSZ übermittelt werden. Dieses sind beispielsweise Name, Anschrift sowie weitere Kontaktdaten wie Telefonnummer und E-Mail Adresse, einen Benutzernamen und Kennwort.

Newsletteranmeldung: Hier nutzt die BSZ die E-Mail-Adresse, die der Kunde als Abonnent freiwillig an die BSZ übermittelt. Der Kunde kann sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

Bestellung: Neben den Daten der Kundenregistrierung benötigt die BSZ hier auch alle zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten wie beispielsweise die Lieferadresse und Angaben zur Bezahlung (z. B. Kreditkarten- und Lastschriftdaten). Weiterhin erhebt die BSZ die IP-Adresse. Diese nutzt die BSZ zum Schutz des Kunden und um Missbrauch der Website vorzubeugen oder einen Missbrauch zu entdecken. Wir weisen darauf hin, dass die IP-Adresse nur gekürzt verwendet und weiterverarbeitet wird, um einen direkten Bezug zu einer Person auszuschließen.

Bewegungen im Online-Shop: Damit der Warenkorb genutzt werden kann und um die Wiedererkennung von Besuchern bei wiederholtem Besuchen auf unserer Website zu ermöglichen, werden von der BSZ so genannte Cookies auf dem PC des Besuchers gespeichert. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies findest Du unten unter dem Bereich "Cookies".

Bonitätsprüfung und Scoring: Wir behalten uns vor, eine Bonitätsprüfung auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren durchzuführen, um unsere berechtigten Interessen zu wahren. Die für eine Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten übermitteln wir an folgenden Dienstleister:

Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischem Verfahren, in die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwenden wir zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses.

Die BSZ garantiert, dass Deine Daten inklusive der E-Mail-Adresse grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben werden. Es erfolgt kein Verkauf von Daten.

Auskunft

Auf Verlangen wird die BSZ dem Kunden unentgeltlich Auskunft über seine gespeicherten Daten erteilen. Wenn der Kunde dieses wünscht, wird um Nachricht an die E-Mail Adresse info@chalkr.de gebeten. Die BSZ ist ebenfalls verpflichtet, auf Verlangen die über den Kunden gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

SSL-Verschlüsselung

Personenbezogene Daten werden auf dieser Website ausschließlich verschlüsselt im TLS-Verfahren übertragen (Transport Layer Security, auch bekannt als SSL, Secure Sockets Layer). Das von uns genutzte Verfahren TLS v1.0 gehört zu den derzeit sichersten Methoden zur Verschlüsselung von Daten. Chalkr.de verwendet eine 256-Bit-Verschlüsselung nach AES (Advanced Encryption Standard) und erfüllt damit höchste Sicherheitsstandards. Aussteller des SSL-Zertifikats ist Thawte Inc., und das für den Schlüsselaustausch eingesetzte Verfahren ist DHE_RSA (2048 Bit).

Durch die Anwendung der SSL-Verschlüsselung werden Deine Daten, bevor sie zum Chalkr-Server übertragen werden, so verfremdet, dass ein Dritter sie nicht rekonstruieren kann. Im Rahmen dieses Verschlüsselungsverfahrens wird weiterhin sichergestellt, dass Deine Daten ausschließlich an den Server geschickt werden, von dem sie angefordert wurden. Beim Eintreffen Deiner Daten auf dem Chalkr-Server werden diese abschließend auf Vollständigkeit und Unverändertheit geprüft.

Wenn Du als Browser den Internet Explorer verwendest, erkennst Du eine verschlüsselte Datenübertragung an dem gelben Schloss-Symbol in der Adress-Leiste Deines Browsers.

Nichtpersonenbezogene Daten

Bei jedem Seitenzugriff werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Log-Datei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Die BSZ kann also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten übermittelt hat. In Verbindung mit dem Zugriff erhält die BSZ Daten, die für statistische Zwecke gespeichert werden.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert: Name der abgerufenen Datei; Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung, ob der Abruf erfolgreich war; Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist; ggf. Betriebssystem und Browsersoftware des Nutzers sowie die Website, von der aus unsere Seite besucht wurde.

Cookies

Die BSZ setzt auf Internet-Seiten teilweise sogenannte Cookies ein, um web-basierten Applikationen die Möglichkeit zu geben, den Status eines Online-Besuches zu verwalten und eine reibungslose Navigation zwischen den einzelnen Diensten und Inhalten auf der Website zu ermöglichen sowie dem Internet-Nutzer dauerhaft wiederkehrende Einstellungen auf der Website von die BSZ zur Verfügung stellen zu können.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die von der BSZ auf den Computer des Nutzers übertragen wird, sofern dieser auf der Seite von der BSZ surft. Ein Cookie enthält nur Informationen, die die BSZ selbst an den Rechner des Seiten-Besuchers sendet – private Daten lassen sich mit einem Cookie nicht auslesen.

Wenn Cookies von dem Nutzer akzeptiert werden, hat die BSZ keinen Zugriff auf dessen persönliche Informationen. Die BSZ kann aber mit Hilfe der Cookies den Computer des Nutzers identifizieren. Die BSZ verwendet Cookies, damit der Kunde den Warenkorb während einer Sitzung mit Bestellungen auffüllen und verwalten kann und damit die Seite von der BSZ noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten werden kann.

Die BSZ verwendet „sitzungsbezogene“ Cookies, die nicht dauerhaft auf dem Computer des Seiten-Besuchers gespeichert werden. Diese temporären Cookies werden nach Verlassen der Seite verworfen. Mit Hilfe der zusammengetragenen Informationen kann die BSZ Nutzungsmuster und -strukturen der Webseite analysieren. Auf diese Weise wird die Webseite immer weiter optimiert, indem der Inhalt verbessert und die Nutzung vereinfacht wird.

Die BSZ verwendet „permanente“ Cookies. Diese Cookies verbleiben auf dem Computer des Kunden, um Einkaufs- und Registrierungsservices bei dem nächsten Besuch zu vereinfachen. Die Cookies können z.B. festhalten, welche Artikel der Kunde zum Kaufen ausgewählt hat, während er weiter shoppt. Außerdem muss der Kunde Kennwörter auf Webseiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, nur einmal eingegeben.

Permanente Cookies können von dem Benutzer manuell entfernt werden. Die von der BSZ verwendeten permanenten Cookies werden für eine Dauer von bis zu 1000 Tagen auf Deiner Festplatte gespeichert. Danach werden sie automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. In den Sicherheitseinstellungen können temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zugelassen oder verboten werden. Wenn Cookies verboten werden, so stehen unter Umständen bestimmte Features auf den Seiten von der BSZ nicht zur Verfügung und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

Um den Warenkorb und die Kasse von der BSZ nutzen zu können, müssen sitzungsbezogene Cookies zugelassen werden! Sofern der Kunde generell keine Cookies annehmen will oder kann, so besteht die Möglichkeit, bei der BSZ auch per E-Mail, Telefon oder Fax zu bestellen.

Die BSZ bedient sich einiger Partnerunternehmen, um das Internetangebot und die Webseiten für den Nutzer interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Webseiten auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Bei den Cookies handelt es sich um „permanente“ Cookies. Diese Cookies verbleiben auf dem Computer des Nutzers und werden automatisch nach der vorgegebenen Lebensdauer gelöscht. Die Lebensdauer beträgt bis zu 22 Jahre. Auch unsere Partnerunternehmen haben keinen Zugriff auf Deine persönlichen Informationen und personenbezogenen Daten. Diese pseudonymen Daten werden auch nicht mit Deinen personenbezogenen Daten zusammengeführt. Bei den pseudonymen Daten handelt es sich z.B. um Daten darüber, welche Produkte gesucht wurden oder welche Produkte der Nutzer sich angesehen oder gekauft hat. Diese Daten haben ausschließlich den Zweck, unseren Partnerunternehmen zu ermöglichen z.B. Werbung anzuzeigen, die den Nutzer auch tatsächlich interessieren könnte, oder zu verhindern, dass ein Nutzer immer wieder die gleiche Werbung sieht.

Kupona Re-Targeting

Auf unseren Seiten werden Technologien der Kupona GmbH eingesetzt. Kupona verwendet Cookies, um die Anzeige und Auslieferung von Werbemitteln auszusteuern. Dazu werden anonymisierte Informationen temporär auf dem Computer des Users gespeichert und vom Browser des Users ausgewertet. Auf diese Weise kann Kupona u.a. die Werbemittelhäufigkeit, das sog. Frequency Capping, aussteuern, welche verhindert, dass ein User immer wieder die gleiche Werbung sieht oder die CPC-User-Sperre, die verhindert, dass ein User ein Banner noch einmal angezeigt bekommt, dass bereits geklickt wurde. In einigen Fällen setzt Kupona ein weiteres Modul zum Re-Targeting ein, in diesem Fall wird das Cookie verwendet um anonymisierte Bewegungsmuster zu erfassen und so die Werbung auf die User-Interessen maßzuschneidern. User bekommen dann Werbung angezeigt, wofür sie sich wahrscheinlich interessieren könnten. Es handelt sich ausschließlich um numerische IDs und oder sog. Timestamps (Zeitstempel), die keinerlei Personenbezug zulassen. Alle Informationen verfügen zudem über ein Verfallsdatum, die meisten von wenigen Minuten, Stunden oder Tagen, nachdem diese Informationen durch den Browser automatisch gelöscht werden. Wenn Du der entsprechenden Datenerhebung über Kupona nicht mehr zustimmen wollen, kannst Du auf folgenden Links widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren: http://datenschutz.kupona.de/?cus=9472

Google Remarketing-Tag

Auf unserer Webseite werden mit Technologien von Google (Google Remarketing-Tag) zu Marketingzwecken Daten erhoben und gespeichert. Aus diesen Daten können anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und in Cookies gespeichert werden. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Webseiten im Internet. Dabei verwenden Drittanbieter, einschließlich Google, im Rahmen der Remarketing-Tag Funktion die Cookies zum Schalten von Anzeigen auf der Grundlage Deiner vorherigen Besuche auf unserer Webseite. Die mit der Remarketing-Tag Funktion erhobenen Daten werden ohne Deine gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, Dich als Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über das anonymisierte Nutzerprofil zusammengeführt. Du kannst die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Du die Seite http://www.google.de/privacy/ads aufrufst und den "opt out" Button betätigst. Alternativ kannst Du die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp aufrufen. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google findest Du unter http://www.google.com/intl/de/privacy.

Google Conversion Tracking

Wir nutzen auf unserer Webseite das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. („Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Du erhältst jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Du nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst Du auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Du kannst Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Du Deinen Browser so einstellst, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking findest Du unter https://services.google.com/sitestats/de.html.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IPAnonymisierung auf dieser Webseite, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir weisen darauf hin, dass diese Website Google Analytics mit der neue, datenschutzkonformen Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Zur Ansicht des PDFs benötigst Du z.B. den Adobe Reader, diesen kannst Du bei der nachfolgenden Adresse kostenlos herunterladen: http://get.adobe.com/de/reader/}hier.