Warenkorb  

Bezahlung

Um die Abwicklung der Zahlung so einfach wie möglich zu gestalten, bieten wir Dir eine Vielzahl von Zahlungsarten an.

Welche Zahlungsarten werden angeboten?

Zahlung per Vorkasse (3% Skonto)

Du erhältst bei einer Vorkassen-Zahlung bei uns 3% Skonto und nach Abschluss einer Bestellung automatisch eine E-Mail mit allen benötigten Angaben für Deine Überweisung. Sobald wir Deinen Zahlungseingang auf unserem Konto verbuchen konnten, wird Deine Ware, soweit auf Lager, versendet. Eine Überweisung dauert innerhalb Deutschlands etwa 1-2 Werktage, bei Auslandsüberweisungen etwa 4-5 Werktage.

Zahlung per SEPA-Lastschrift

Wenn Du die Zahlung per Lastschrift wählst, wird Deine Ware umgehend an Dich versendet. Selbstverständlich erfolgt der Lastschrifteinzug erst nach der Versendung Deiner Ware. Bitte achte auf die Angabe der genauen Bankdaten und darauf, dass Dein Konto die entsprechende Deckung aufweist. Ansonsten kann es zu teuren Umbuchungen kommen, die wir Dir laut unseren AGB zusätzlich in Rechnung stellen.

Sollte es Unklarheiten mit Deiner Bestellung oder der SEPA-Lastschrift geben, bitten wir Dich den Kontakt zu uns zu suchen und keine Rückbuchung zu veranlassen! Dies führt ebenfalls zu unnötigen Kosten, die wir Dir ggf. in Rechnung stellen.

Zahlung per PayPal

PayPal
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen – und das kostenlos. Sicher: Deine Bank- oder Kreditkartendaten sind nur bei PayPal hinterlegt. Deshalb werden sie nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet. Einfach: Du bezahlst mit zwei Klicks. Denn Du greifst auf Deine bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben. Schnell: PayPal-Zahlungen treffen schnell ein. Dann kann der Verkäufer die Ware sofort verschicken und Du erhältst sie in der Regel früher.

Anmelden und PayPal sofort nutzen:

  • Eröffne ein PayPal-Konto unter www.paypal.de/anmeldung
  • Verknüpfen Dein Bankkonto oder Deine Kreditkarte mit Deinem PayPal-Konto.
  • Und schon kannst Du mit PayPal bezahlen.
Zahlung per Nachnahme

Du kannst selbstverständlich auch den "klassischen" Weg der Nachnahme wählen. Du bezahlst Deine Ware bei Erhalt an den Paketboten. Beachte, dass wir Dir hierfür eine Service-Gebühr in Höhe von 4 Euro berechnen müssen und zudem zusätzliche Kosten in Höhe von 2 Euro entstehen, die von DHL für die Auslieferung erhoben werden.

Barzahlung bei Abholung

Du kannst Deine bestellte Ware selbstverständlich auch bei uns abholen. Die Bezahlung erfolgt dann bar. Bitte beachte, dass wir über keine EC-Cash Anbindung verfügen. Wir möchten Dich bitten, Deinen Besuch telefonisch anzukündigen, damit gewährleistet ist, dass Deine Ware auch auf Lager verfügbar ist.

Zahlung auf Rechnung

Wir bieten Zahlung auf Rechnung an. Voraussetzung hierfür ist jedoch eine entsprechende Bonität, oder bereits erfolgreich abgewickelte Bestellungen. Der Rechnungsbetrag ist dann sofort und ohne Abzüge fällig.

Zahlung per Kreditkarte

Kreditkarten
Du kannst bei uns per Kreditkarte zahlen. Wir akzeptieren American Express, Visa und MasterCard. Bitte gib neben Deinem Namen und Deiner Kreditkartennummer auch die Prüfziffern und das Gültigkeitsdatum an. Die Prüfziffern findest Du auf der Rückseite Deiner Kreditkarte. Es sind die letzten 3 bzw. 4 Ziffern.

Sollte es Unklarheiten mit Deiner Bestellung oder der Kreditkartenzahlung geben, bitten wir Dich den Kontakt zu uns zu suchen und keine Rückbuchung zu veranlassen! Dies führt zu unnötigen Kosten, die wir Dir ggf. in Rechnung stellen.
Selbstverständlich erfolgt die Abbuchung von Deiner Kreditkarte erst nach der Versendung Ihrer Ware.

Welche Kreditkarten werden akzeptiert?
Wir akzeptieren die Kreditkarten von American Express, Visa und MasterCard.

Wie funktioniert die Bezahlung per Kreditkarte?
Wähle während des Bestellvorgangs „Kreditkarte“ als Zahlungsmethode aus. Bitte gebe nun Deinen Namen, die Kreditkartennummer sowie die Prüfziffern und das Gültigkeitsdatum der Karte an.

Wo finde ich die benötigten Daten?
Die Kreditkartennummer ist die geprägte Zahlenfolge auf der Vorderseite der Karte.

Die Prüfziffern befinden sich meistens auf der Rückseite Deiner Kreditkarte. Prüfziffern sind niemals geprägt, sondern immer gedruckt. Bei Mastercard und Visa sind die Prüfziffern dreistellig. Es sind die letzten drei Zahlen im Unterschriftsfeld auf der Rückseite. Bei AmericanExpress ist die Prüfziffer vierstellig und befindet sich auf der Vorderseite der Kreditkarte.

Wann erfolgt die Belastung meiner Kreditkarte?
Die Belastung Deiner Kreditkarte mit dem reservierten Betrag erfolgt erst nach dem Versand der Ware.

Wie verhalte ich mich bei Unklarheiten?
Sollte es Unklarheiten mit Deiner Bestellung oder der Kreditkartenzahlung geben, tritt bitte mit uns in Kontakt und veranlasse keine Rückbuchung. Dies führt zu unnötigen Kosten, die wir Dir ggf. in Rechnung stellen.

3D Secure
Was ist 3D Secure?

3D Secure ist ein von VISA ("Verified by VISA") und MasterCard ("MasterCard SecureCode") entwickeltes Verfahren zur Sicherung von Kreditkartenzahlungen im Internet und erfordert die zusätzliche Eingabe eines persönlichen Passwortes. Dies macht den Missbrauch von Kreditkarten fast unmöglich.

MasterCard stellt hier weitere Informationen zum "MasterCard SecureCode" zur Verfügung. Bei VISA heißt dieses Verfahren "Verified by Visa". Du findest hier mehr Informationen. Dort sind auch die Eingabemasken für die Sicherheitsverfahren genau beschrieben.

Wenn Deine Karte bereits für 3D Secure registriert ist, wirst Du nach der Eingabe Deiner Kreditkartendaten zur Eingabe Deines 3D Secure Passwortes aufgefordert. Anschließend wird der Bezahlprozess fortgesetzt.

Sollte Deine Karte für 3D Secure geeignet, aber noch nicht für das Verfahren registriert sein, wirst Du im nächsten Schritt zur Vergabe eines 3D Secure Passwortes sowie zur Angabe einiger Daten aufgefordert. Diese Daten werden direkt an Dein Kreditkarten ausgebendes Institut übermittelt und sind weder für den Händler noch seinen Zahlungsdienstleister einsehbar. Anschließend wird der Bezahlprozess fortgesetzt und Deine Karte ist für 3D Secure registriert, so dass Du künftige Einkäufe bei an 3D Secure teilnehmenden Händlern mit dem vergebenen Passwort bestätigen musst.

Für weitere Infos zu 3D Secure und ob Deine Karte für dieses Verfahren geeignet ist, wende Dich bitte an Dein Karten ausgebendes Institut.

Elektronische Rechnung

Eine eRechnung ist die elektronische Version der herkömmlichen Rechnung in Papierform. Sie wird elektronisch, meist per E-Mail, versendet und besitzt eine elektronische Signatur, die sie rechtlich der herkömmlichen Rechnung gleichstellt.

Als Kunde von Chalkr erhältst Du seit Dezember 2010 keine ausgedruckte Rechnung mehr zu Deinem Paket!

Statt dessen versenden wir die eRechnung per E-Mail im Anhang zu der Versandbestätigung Deiner Bestellung. Du kannst die Rechnung bei Bedarf auch in Deinem persönlichen Kundenbereich abrufen und jederzeit selbst ausdrucken.

Was ist eine elektronische Signatur und wie überprüfe ich sie?

Die elektronische Signatur ermöglicht die revisionssichere und damit rechtssichere Ausstellung einer Rechnung in elektronischer Form (PDF). Die Signatur bestätigt die Identität des Ausstellers und garantiert, dass die Rechnung nachträglich nicht verändert werden kann.

Die elektronische Signatur unserer eRechnung kannst Du bei Bedarf auf der Internetseite Signaturportal überprüfen. Für Firmen, die einen Vorsteuerabzug gelten machen wollen, ist diese Überprüfung, sowie die Speicherung des Überprüfungsprotokolls, obligatorisch.

Welchen Vorteil haben eRechnungen?

Chalkr versendet eRechnungen, um unnötige Ausdrucke zu vermeiden und den Papierverbrauch zu reduzieren. Hintergrund der eRechnungen sind vornehmlich ökologische Aspekte und das Prinzip der Nachhaltigkeit, dem sich Chalkr verpflichtet fühlt.

Chalkr ist bestrebt, den Papierverbrauch soweit wie möglich zu reduzieren. Das Ideal ist das papierlose Büro, in dem sämtliche Dokumente in elektronischer Form bearbeitet und versendet werden.

Mehrwertsteuer-Erstattung

Schweizer Kunden und Nicht-EU-Kunden zahlen keine deutsche MwSt (19%) und erhalten von uns eine Netto-Rechnung. Die Mwst wird dann vom jeweiligen Land erhoben, meist durch die Zollbehörde.

Wenn Du eine deutsche Lieferanschrift angibst und die Ware ausführst, erstatten wir Dir die MwSt., wenn Du uns eine vom Zoll abgestempelte Rechnung und Deine Bankdaten zukommen lässt.

Bonitätsprüfung

Wir behalten uns vor, eine Bonitätsprüfung auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren durchzuführen, um unsere berechtigten Interessen zu wahren. Die für eine Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten übermitteln wir an folgenden Dienstleister:

Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten, mathematisch-statistischen Verfahren, in die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwenden wir zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses.

Zahlungsverzug

Grundsätzlich beträgt das Zahlungsziel bei Rechnungen in unserem Shop 14 Tage. Nach diesem Zeitraum wirst Du per Mail an Deine offene Rechnung erinnert.

Nach weiteren 14 Tagen erhältst Du eine Mahnung per Post, mit der bereits 5€ Mahngebühren fällig werden.

Wenn Du der Mahnung nicht folgst, wird das Verfahren ohne weitere Ankündigung an ein Inkassobüro weitergeleitet, womit weitere Gebühren verbunden sind. Von nun an ist der Klettershop Chalkr (Connox GmbH) nicht mehr für die weiteren Vorgänge zuständig und das Inkassobüro wird Dich zur weiteren Abwicklung kontaktieren.

Bitte beachten:
Wir bieten unsere gesamte Palette der Zahlarten nur deutschen Kunden an, da z.B. eine Nachnahmelieferung im Ausland nicht möglich ist.

Sollten Ihnen dennoch nicht alle der oben aufgeführten Zahlungsarten angeboten werden, liegt dies entweder an unzureichenden oder fehlerhaften Adressdaten oder einer negativen Bonitätsprüfung durch die CEG.