Warenkorb  

Marmot

Marmot



Der Beginn von Marmot (englisch für Murmeltier) war ein Klub, den die Studenten Eric Reynolds und Dave Huntley 1971 gründeten. Dies geschah während sie für ein Glaziologie-Projekt der University of California Santa Cruz auf dem Junear in Alaska unterwegs waren. Mitglied werden konnte nur, wer mit einem Partner einen vergletscherten Gipfel bezwungen hatte.
?
Ziel der Beiden war es aber vor allem, die beste Oudoorbekleidung und -ausrüstung der Welt herzustellen. Im gleichen Jahr entstanden die ersten Prototypen von Daunenweste, Sweater, Parka und Schlafsäcken. Der wärmste Schlafsack, der PIKA (inzwischen als Cwm bekannt), hielt eisigen Temperaturen bis -40 Grad Celsius stand.
1973 gelang Eric und Dave zusammen mit Tom Boyce die Winterbegehung des Grand Teton. Ein Jahr später kauften die drei in Colorado ein altes Steingebäude, eröffneten dort einen Skiverleih und ein Geschäft für Daunenjacken und Schlafsäcke mit dem Namen „Marmot Mountain Works“. Damit war 1974 der Grundstein der Firma Marmot gelegt. 1976 starte Marmot die Zusammenarbeit mit GORE-TEX um die Kleidung noch widerstandsfähiger zu machen. Dies ist mittlerweile die längste Partnerschaft mit dem Membranhersteller weltweit.
Die Philosophie von Marmot hat sich in all den Jahren nicht geändert. Innovation, Qualität, Performance und Funktionalität stehen an erster Stelle. Mehr denn je man sich von professionellen Bergführern und internationalen Spitzenathleten wie Stefan Glowacz inspirieren, um Produkte zu entwickeln, die allen Herausforderungen gewachsen sind.


Empfehle jetzt weiter

Empfehle Marmot Deinen Freunden und Bekannten weiter: