Warenkorb  

Conrad Stein Verlag Icon

Conrad Stein Verlag



Gegründet wurde der Conrad Stein Verlag 1980 in Kiel von Conrad Stein, nachdem er vier Jahre in Australien verbracht hatte. So ist es nicht verwunderlich, dass das Buch der 1. Stunde "Australien-Handbuch" hieß. Um dem Bedarf an Reiseliteratur für die stark zunehmende Zahl von wissenshungrigen Individualtouristen zu decken, erschienen in den folgenden Jahren weitere Titel wie beispielsweise „Rechts und links der Rocky Mountains“, „Neuseeland-Handbuch“, aber auch nähere Ziele wie die "Kanarischen Inseln" oder die "Schweiz" wurden bedacht.

Im Jahre 1990 begann der Conrad Stein Verlag mit der Einführung von Outdoorhandbüchern. Mit den praktischen, handlichen und vor allem leichten Ratgebern erfüllten sie die Bedürfnisse vieler Outdoorbegeisterter, keinen unnötigen Ballast in Form von schweren Büchern mitschleppen zu wollen.

Insgesamt wurden inzwischen schon über 250 Titel in der OutdoorHandbuch-Reihe verlegt. Mittlerweile sind über 200 Autoren für den Verlag im Einsatz, um neben Fernwanderwegen, Rad- und Kanutourrouten auch neuerdings in der Reihe Cruise Sehenswürdigkeiten in Städten während der jeweiligen Kreuzfahrten zu beschreiben. Auch hier hat man parktischerweisen mit einem Kreuzfahrt-Reiseführer alle jeweiligen Ziele abgedeckt und benötigt nicht für jede besuchte Stadt einen extra Reiseführer.

Conrad Stein hat sich 2002 aus dem Verlagsleben zurückgezogen und verbringt, wenn er nicht gerade auf Reisen ist, seinen wohlverdienten Ruhestand am Selenter See in Schleswig-Holstein. Übernommen hat den Conrad Stein Verlag seine langjährige Mitarbeiterin, Marie-Luise Großelohmann, die mitsamt Verlag nach Nordrhein-Westfalen umgesiedelt ist und die Bücher nun, zwischen Sauerland und Münsterland im Örtchen Welver mit ihrem 4-köpfigen Team herausgibt.

Internetseite von Conrad Stein Verlag


Empfehle jetzt weiter

Empfehle Conrad Stein Verlag Deinen Freunden und Bekannten weiter: